Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Nettetal-Lobberich: Bewohnerin schreckt Einbrecher auf

Nettetal-Lobberich (ots) - Damit, dass er bei einem Einbruch auf eine Bewohnerin trifft, hatte ein unbekannter Mann augenscheinlich nicht gerechnet. Entgegen ihrer sonstigen Gewohnheit war eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Straße Sittard im Wohnzimmersessel eingeschlafen. Plötzlich wecken unbekannte Geräusche die Schlafende. Sie sieht gerade noch einen etwa 170 bis 180 cm großen Mann im angrenzenden Esszimmer. Als der seinerseits die Frau bemerkt, flüchtet er sofort in unbekannte Richtung aus dem Haus. Wie sich herausstellt, hatte der Unbekannt eine Eingangstür aufgehebelt und dann im Obergeschoss alle Schränke und Schubladen durchwühlt, vermutlich in der irrigen Annahme, er sei allein im Haus. Als er sich dann an einer Handtasche im Esszimmer zu schaffen machte, überraschte ihn die Bewohnerin. Angaben zu einer möglichen Beute liegen derzeit nicht vor. Eine nähere Beschreibung des Tatverdächtigen konnte die Bewohnerin nicht abgeben. Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. /my (1215)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: