Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Zwei Unbekannte berauben junge Frau auf offener Straße

Viersen (ots) - Wegen einer Schachtel Zigaretten im Wert von 6 Euro begehen zwei Männer am Montagmittag einen Raub auf der Straße. Am 12.09.2016, um 11.45 Uhr, kommen einer 21-jährigen Viersenerin auf dem Gehweg der Hardter Straße zwei Männer entgegen. Einer der beiden spricht die junge Frau an und bittet sie um eine Zigarette. Als diese verneint, drückt der Unbekannte sie gegen eine Hauswand, während der zweite Mann ihr eine Schachtel Zigaretten aus der Jackentasche fischt. Mit dieser "Beute" fliehen beide Männer in Richtung Gutenbergstraße. Bei der Aktion zieht sich die 21-Jährige leichte Verletzungen zu. Sie beschreibt die beiden Tatverdächtigen als etwa 180-185 cm groß. Beide hatten kurzes braunes Haar. Einer trug ein schwarzes, einer ein gelbes T-Shirt. Zu dem Zeitpunkt, als die junge Frau gegen die Mauer gedrückt und durchsucht wurde, passierten mehrere Fahrzeuge die Örtlichkeit. Die Kriminalpolizei hofft nunmehr, dass jemand den Vorfall zwar beobachtete, aber nicht als Straftat erkannte und dennoch Angaben zum Tathergang machen kann. Das Kriminalkommissariat West nimmt Hinweise von Zeugen auf die möglichen Tatverdächtigen unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. /my (1185)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: