Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen-Vorst: Einbruch in Mehrfamilienhaus

POL-VIE: Viersen-Vorst: Einbruch in Mehrfamilienhaus
Riegel vor

Viersen-Vorst: (ots) - Noch steht nicht fest, was Einbrecher in einem Zweifamilienhaus auf der Grefrather Straße, in der Umgebung zur Einmündung Oedter Straße, erbeutet haben. Die Diebe gelangten durch den Garten des Hauses an die Gebäuderückseite. Hier schlugen sie ein Fenster ein und verschafften sich nach Entriegeln Zugang ins Objekt. Im Inneren brachen sie sämtliche Zwischentüren sowie die Wohnungstür zu einer zweiten Wohnung auf und durchwühlten sämtliche Behältnisse. Die Kripo vermutet, dass sich der Einbruch gegen 21:30 Uhr am Dienstabend ereignet hat. Um diese Zeit hörten Nachbarn ein klirrendes Geräusch, dem sie weiter keine Bedeutung zugemessen haben. Die Polizei bittet noch einmal darum, ruhig auch bei "nur ungewöhnlichen Geräuschen" in der Nachbarschaft die 110 anzurufen. Wir kommen gerne und klären den Grund des Geräusches vor Ort ab.

Schieben Sie Einbrechern gemeinsam mit uns einen Riegel vor und scheuen Sie sich nicht, die Polizei über Notruf zu verständigen, auch wenn Sie "nur ein ungutes Gefühl" bei einer Beobachtung haben. Nur so können wir Einbrüche verhindern und den Kriminellen das Leben so schwer wie möglich machen./ah (1161)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: