Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tönisvorst-St.Tönis: Trickdiebe bestehlen Fahrer eines Hilfsdienstes

Tönisvorst-St.Tönis (ots) - Zwei unbekannte Männer bestahlen vermutlich am Dienstagmorgen einen Fahrer eines Hilfsdienstes. Der 68-jährige Willicher war am 23.08.2016, um 10.00 Uhr mit seinem 23-jährigen Kollegen (ebenfalls aus Willich) mit einem Lkw eines Hilfsdienstes auf dem Westring unterwegs, um Altkleidercontainer zu leeren. Ein unbekannter Mann stieg dabei aus einem Auto, fragte den 68-jährigen, ob er Russisch spräche und gab zu verstehen, dass er Altkleider kaufen wolle. Dies lehnte der Angesprochene ab. Daraufhin entfernte sich der Unbekannte zusammen mit einer zweiten Person, die bei ihm im Auto saß. Kurz darauf stellte der 68-Jährige, als er wieder in den Lkw stieg, fest, dass ein Sportbeutel nicht mehr an seinem Ort war. In dem Beutel bewahrte er diverse Papiere, ein Hörgerät und seine Geldbörse auf. Er vermutet, dass der Begleiter des Tatverdächtigen den Beutel aus dem unverschlossenen Lkw entwendete, während der erste Tatverdächtige den Fahrer durch seine Fragen ablenkte. Nach Angaben des Geschädigten handelte es sich bei dem Fahrzeug der beiden Tatverdächtigen um einen dunklen VW Golf. Hinweise von Zeugen oder weiteren Geschädigten nimmt das Kriminalkommissariat Ost unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. /my (1097)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: