Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kempen-Tönisberg: Verkehrsunfall mit vier leicht Verletzten

Kempen-Tönisberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall an der Anschlussstelle Kerken zogen sich vier Fahrzeuginsassen leichte Verletzungen zu. Am Donnerstag, 18.08.2016, um 16.35 Uhr, fährt ein 39-jähriger Pkw-Fahrer aus Neukirchen-Vluyn mit seinem Audi A4 auf der B9 aus Richtung Krefeld in Richtung BAB. An der Anschlussstelle Kerken will er nach links auf die A 40 in Richtung Duisburg auffahren. Einen aus Richtung Kerken entgegenkommenden Lkw lässt er passieren, übersieht jedoch einen dem Lkw folgenden Pkw eines 45-jährigen Krefelders und biegt ab. Im Bereich der Anschlussstelle kommt es zum Zusammenstoß mit dem Pkw Mercedes des Krefelders, der seinerseits den abbiegenden Pkw des Fahrers aus Neukirchen-Vluyn nicht wahrnimmt. Bei dem Zusammenprall ziehen sich die drei Insassen des Pkw Mercedes (der Fahrer und zwei Kinder, 13 und 5 Jahre alt) sowie der 40-jährige Beifahrer im Pkw Audi jeweils leichte Verletzungen zu. /my (1076)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: