Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: 160816- Viersen: Jugendlicher Dieb nach Verfolgung festgenommen

Viersen (ots) - Am Abend des 15. August 2016 betraten drei Jugendliche einen Kiosk auf der Rathausgasse in Viersen. Während ein Jugendlicher den Verkäufer ablenkte, griff ein anderer in die Kasse und entnahm ein Bündel Geldscheine. Der dritte Jugendliche stand an der Tür "Schmiere". Nach dem Diebstahl flohen alle drei Jungen zum Bahnhof. Einer der drei konnte von dem Kioskbesitzer und dessen Mitarbeiter eingeholt und festgehalten werden. Eine Zeugin hatte zudem beobachtet, wie der Jugendliche kurz vor der Festnahme ein Geldbündel wegwarf. Das Geld wurde gefunden und sichergestellt. Den hinzugerufenen Polizeibeamten gegenüber gab der Jugendliche zunächst falsche Personalien an. Erste Ermittlungen förderten aber die wahre Identität ans Licht: Bei dem vorläufig Festgenommenen handelt es sich um einen 14-jährigen Jungen, wohnhaft in Duisburg. Die beiden Komplizen setzten ihre Flucht in Richtung Hintereingang fort. Ihre Personalien ermittelte die Kriminalpolizei im Laufe des Tages: Es sind Freunde des Festgenommenen, sind 13 Jahre alt und wohnen ebenfalls in Duisburg. /wg (1060)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1193
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: