Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Willich: Einbrecher scheitern an gut gesichertem Haus

Willich (ots) - Alle Mühe, die sich mutmaßliche Einbrecher bei einem Reihenhaus Im Wegerfeld machten, war vergebens. In der Zeit vom 02.08.2016, 07.00 Uhr bis zum 02.08.2016, 16.10 Uhr, versuchten Unbekannte mit brachialer Gewalt zunächst die Haustür des Hauses aufzuhebeln. Sowohl die Tür selbst, als auch der Rahmen hielten den Versuchen jedoch stand. Danach wandten sie sich, nach Aufhebeln einer Zugangstür zum Wintergarten, einem Schiebeelement an der Rückseite des Hauses zu. Doch auch dieses Element ließ sich nicht aufhebeln. Die Tatverdächtigen richteten zwar erheblichen Schaden an Fenster und Tür an, gelangten jedoch nicht ins Haus. Eine gute mechanische Sicherung ist ein wesentlicher Bestandteil eines guten Einbruchschutzes. Lassen Sie sich von der Polizei beraten, wie Sie Ihr Haus gegen unerwünschten Besuch schützen können. Tipps bekommen Sie jeden zweiten Montag, im Monat, um 19.00 Uhr, bei den Gruppenberatungsterminen zum Einbruchschutz bei der Polizei in Dülken, Mühlenberg 7. Um telefonische Voranmeldung unter der Rufnummer 02162/377-1700 oder 1705 zur Bürozeit oder unter der Nummer 02162/377-0 wird gebeten. /my (1017)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: