Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Einbrecher blieben auch beim zweiten Versuch ohne Beute

Viersen (ots) - Am Sonntagmorgen hatte eine Alarmanlage die Tatverdächtigen bei einem Einbruch in eine Firma an der Schiefbahner Straße vertrieben (wir berichteten in unserer Meldung 968 darüber), einige Zeit später versuchten sie es offenbar erneut. Diesmal zerstörten die Unbekannten in der Zeit vom 24.07.2016, 14.00 Uhr bis zum 25.07.2016, 05.10 Uhr, eine Fensterscheibe. Sie gelangten so in das Gebäude. Zielrichtung ihres Vorgehens war vermutlich die Suche nach einem Tresor. Auch dieses Mal blieben die Tatverdächtigen ohne Beute und verschwanden unerkannt. Das Kriminalkommissariat 2 bittet mögliche Zeugen, die zur Tatzeit oder in den Tagen davor verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Schiefbahner Straße bemerkt haben, dies unter der Rufnummer 02162/377-0 mitzuteilen. /my (970)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: