Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen-Boisheim: Tageswohnungseinbruch in freistehendes Einfamilienhaus

Viersen-Boisheim (ots) - Während der Abwesenheit der Hausbewohner brechen Unbekannte in ein Einfamilienhaus am Konenpfad ein. Am 18.07.2016, zwischen 08.50 Uhr und 14.45 Uhr, hebelten Unbekannte an einer Terrassentür des Hauses. Dabei zerbarst eine Scheibe und die Tür konnte durch hindurchgreifen geöffnet werden. Die Tatverdächtigen durchsuchten mehrere Zimmer und öffneten insbesondere im Schlafzimmer im ersten Obergeschoss Schränke und Behältnisse. Die Eindringlinge hatten es augenscheinlich nur auf Schmuck und Bargeld abgesehen, denn z.B. ein Notebook ließen sie unangetastet. Angaben zu Art und Umfang der Beute liegen der Polizei noch nicht vor. Nach ersten Feststellungen wurde möglicherweise ein Umschlag mit Bargeld entwendet. Hinweise von Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen im Bereich Konenpfad bemerkt haben, nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. Die Kriminalpolizei bittet: Melden Sie verdächtige Beobachtungen in Ihrem Wohnumfeld umgehend der Polizei. Nutzen Sie dafür ruhig den Notruf, die 110. Sie ermöglichen es so der Polizei, rechtzeitig vor Ort zu sein und verdächtige Personen zu überprüfen bzw. nach Tatbegehung dingfest zu machen. Eine funktionierende, aufmerksame Nachbarschaft ist eine wesentliche Komponente für einen vorbeugenden Einbruchschutz. Schieben Sie also gemeinsam mit der Polizei den Langfingern einen Riegel vor! /my (941)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: