Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Willich-Schiefbahn: Polizei bittet um Hinweise auf einen Exhibitionisten

Willich-Schiefbahn (ots) - Auf einem Trampelpfad zwischen Raststätte Cloerbruch und dem Forstweg zeigte sich am Freitagvormittag ein Unbekannter einer Spaziergängerin auf unsittliche Weise. Am 15.07.2016, um 09.10 Uhr geht eine 45jährige Schiefbahnerin in der Nähe der Raststätte Cloerbruch mit ihrem Hund spazieren. Auf einem Trampelpfad , der entlang der Cloer führt, bemerkt sie einen Mann, der sich mehrfach an die Hose fasst. Die 45Jährige geht weiter, aber der Unbekannte folgt ihr und bleibt jedesmal stehen, wenn sie sich umdreht. Als sie letztlich auf dem asphaltierten Wirtschaftsweg des Rastplatzes anlangt, taucht der Unbekannte in etwa 20 Meter Entfernung wieder auf, zieht seine Hose herunter und manipuliert an seinem Geschlechtsteil. Die Schiefbahnerin fordert ihn auf, aufzuhören, sonst werde sie die Polizei informieren. Daraufhin lacht der Unbekannte lauthals, fährt aber mit seinen Handlungen fort. Die 45Jährige entfernt sich von der Örtlichkeit und informiert die Polizei. Eine Suche im Nahbereich bleibt jedoch ohne Erfolg. Der Tatverdächtige soll etwa 50 Jahre alt gewesen sein, 175 cm groß und leicht untersetzt. Er hatte eine Glatze oder Halbglatze, ein breites Gesicht und trug ein helles T-Shirt sowie eine grüne oder braune Arbeitshose. Das Kriminalkommissariat 1 bittet um Hinweise von Zeugen oder weiteren Geschädigten an die Telefonnummer 02162/377-0. /my (936)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: