Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Mehrere Bushaltestellen beschädigt

Viersen (ots) - In der Nacht zum heutigen Samstag zerstörten unbekannte Täter die Seitenscheiben von Bushaltestellen an der Brüsseler Allee, am Donker Weg, an der Neuwerker Straße sowie der Gerhard-Hauptmann-Straße. Am Donker Weg wurde die Seitenscheibe eines im Bereich einer Baustelle abgestellten Baggers ebenso eingeschlagen wie die Seitenscheibe eines Busses, der an der Hosterfeldstraße abgestellt war. Möglicherweise steht die Beobachtung einer Personengruppe, die sich am frühen Samstagmorgen, gegen 06.00 Uhr, im Bereich des Bahnhofplatzes laut grölend trennte, mit den Sachbeschädigungen in Zusammenhang. Dabei handelte es sich um vier oder fünf männliche Personen, alle ca. 25 - 30 Jahre alt. Eine der Personen trug ein auffallend weißes Kapuzenshirt. Hinweise werden an die Polizei unter der Rufnummer 02162-377-0 erbeten. /MB (834)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Manfred Buchholtz
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: