Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tönisvorst-St. Tönis: Geschäftseinbruch - Einbrecher flüchten nach Entdeckung

Tönisvorst-St. Tönis: (ots) - Die Kripo sucht Hinweise zu einem oder mehreren Einbrechern, die am Donnerstag, gegen 22:40 Uhr, versucht hatten, in ein Geschäft auf der Hochstraße einzubrechen. Vielleicht haben Heimkehrer nach Ende des Fußballspiels oder "Gassigeher" die flüchtenden Einbrecher bemerkt? Ein Anwohner schreckte um die Zeit auf, weil er verdächtige Geräusche auf dem Hinterhof des Geschäftes wahrgenommen hatte. Er sah einen Mann im Hinterhof stehen, der daraufhin flüchtete. Vermutlich hatte dieser Mann Schmiere gestanden, während ein möglicher Komplize versucht hatte, in das Geschäft einzubrechen. Der Mann war ca. 20-30 Jahre alt, zwischen 170-180cm groß und schlank. Er hatte dunkle Haare, war dunkel gekleidet und trug helle Turnschuhe.

Eine Fahndung der Polizei verlief negativ. Der oder die Einbrecher hatten ein rückwärtiges Fenster aufgehebelt. Beim Öffnen des Fensters warfen die Einbrecher ein Regal um, was den Krach verursachte, der die Einbrecher vertrieb. Hinweise erbittet die Kripo unter der Rufnummer 02162/377-0./ah (829)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: