Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Flüchtiger Täter nach Schwerem Raub durch Polizei gestellt

Viersen-Stadtmitte (ots) - Heute, gegen 14.45 Uhr, wurde eine 80jährige Viersenerin während ihres Friedhofbesuches Opfer eines Raubes: Ein 19jähriger Dülkener hatte sich der Dame unbemerkt genähert und versucht, ihr die Handtasche zu rauben. Die Viersenerin leistete dem Täter bei seinem Vorhaben erhebliche Gegenwehr, dabei stürzte sie und erlitt leichte Armverletzungen. Der 19jährige entriss der am Boden liegenden die Handtasche und flüchtete. Durch Hilferufe alarmierte Passanten verfolgten den Räuber, der daraufhin während seiner Flucht die Tasche wegwarf. Aufgrund der sofort eingeleiteten Fahndung konnten Beamte der Polizeiwache Viersen den Täter, den o.a. polizeibekannten Dülkener, in Tatortnähe festnehmen. Die polizeilichen Maßnahmen dauern an. / hm (444)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Hardy Müller
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: