Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Autofahrer fährt gegen Hauswand

Viersen-Dülken (ots) - 34-jähriger Dülkener verletzt sich bei einem Verkehrsunfall schwer.

Der 34-jährige befuhr gegen 16:06 Uhr mit seinem Wagen die Bücklersstraße in Fahrtrichtung Brabanterstraße, kam aus bisher nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Hauswand des Hauses Bücklersstraße 15. Der Wagen rollte dann durch mehrere Blumenbeete der daneben liegenden Häuser und blieb schlussendlich an der Hauswand des Hauses 21 stehen. Der Dülkener verletzte sich so schwer, dass der Rettungswagen ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus bringen musste. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.000,- Euro geschätzt. /mikö (266)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Michael Köhler
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: