POL-VIE: Zwei Täter nach versuchtem Raub flüchtig

Tönisvorst-OT St.Tönis (ots) - 160116-Tönisvorst-St.Tönis: Zwei Täter nach versuchtem Raub flüchtig Heute Morgen, gegen 08.10 Uhr, führte eine 47jährige St.Töniserin ihren Hund Gassi. Auf dem Südring, zwischen Benrader Straße und Nüssdrenk, radelten ihr zwei Männer entgegen. Sie blieben, als sie auf gleicher Höhe mit der Frau waren, rechts und links von ihr stehen und bedrängten sie. Dabei verlangten sie die Herausgabe von Geld oder Handy. Es kam zu einem Gerangel, in deren Verlauf einer der Täter der 47jährigen die Mütze vom Kopf riss. Dank des mitgeführten Hundes, der zunehmend aggressiv wurde und dadurch sein Frauchen verteidigte, ließen die Beiden von der Frau ab und flüchteten in Richtung Nüssdrenk. Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: Ca. 25 Jahre alt, leichter dunkler Teint, offensichtlich Ausländer, der erste in dkl. Jeans und Kapuzenshirt, der zweite mit schwarzer Jacke und ebenfalls im Kapuzenshirt. Unterwegs waren sie mit Rädern, u.a. vermutlich ein schwarzes älteres Damen-Hollandrad. Die Polizei bittet Bürger, die den Tathergang beobachtet haben oder Hinweise zu den Gesuchten geben können, sich mit der Kripo, Tel. 02162 377-0, in Verbindung zu setzen. / hm (94)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Hardy Müller
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: