Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Einbrecher wurden vom Hauseigentümer gestört

Nettetal-Lobberich (ots) - Bei einem versuchten Einbruch wurden die beiden Täter am Samstag, 16. Januar 2016, um 03:35 Uhr, vom Hauseigentümer bei der Tatausführung an einem Haus auf der Eduard-Istas-Straße in Nettetal-Lobberich gestört. Durch den verursachten Lärm beim Aufhebeln der Eingangstür wurde der Hauseigentümer geweckt und machte sich bemerkbar. Die beiden Täter flüchteten darauf in Richtung der Wevelinghovener Straße. Beide Personen waren männlich, ca. 25 Jahre alt und ca. 165 bis 170 cm groß. Eine Person trug eine blaue Jacke, der andere eine rote Jacke. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Viersen unter 02162/377-0. /fd (93)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen
Leitstelle
Franz Dohmen
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: