POL-VIE: Nettetal-Breyell: Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden und Unfallflucht

Nettetal-Breyell (ots) - Am Montagmorgen kommt es auf der Metgesheide zu einem Verkehrsunfall zwischen Pkw und Radfahrer. Der Radfahrer entfernt sich vom Unfallort. Am 11.01.2016, um 06.20 Uhr, fährt ein 22jähriger Breyeller mit seinem Pkw Mercedes auf der Metgesheide in Richtung Annastraße. Für ihn unvermutet quert von rechts ein Fahrradfahrer die Straße. Um eine Kollision zu vermeiden, bremst der Pkw-Fahrer stark ab. Sein Heck bricht aus und er fährt in die Hausmauer eines Hauses auf der linken Seite. Die Hausmauer wird hierbei erheblich beschädigt. Am Pkw entsteht wirtschaftlicher Totalschaden. Der Radfahrer entfernt sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder Angaben zur Art seiner Unfallbeteiligung zu machen. Das Verkehrskommissariat bittet Zeugen des Unfalls, die Angaben zum Unfallhergang oder zu dem flüchtigen Fahrradfahrer machen können, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden. /my (61)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: