Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen-Dülken: Einbrecher erbeuten Uhr, Schmuck und Bargeld

Viersen-Dülken (ots) - Bei einem Einbruch in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Werner-Heisenberg-Straße machten Unbekannte umfangreiche Beute. In der Zeit von Montag, 04.01.2016, 17.00 Uhr, bis Dienstag, 05.01.2016, 00.30 Uhr, gelangten die Tatverdächtigen über den Zaun zum Nachbargrundstück in den Garten des Einfamilienhauses an der Werner-Heisenberg-Straße. Sie schoben den Rollladen hoch, schlugen ein Loch in die Fensterscheibe und konnten so das Fenster öffnen. Im Haus durchsuchten sie alle Räume nach Wertsachen. Mit einer wertvollen Uhr, Schmuck und Bargeld verließen sie das Haus wieder. Auf dem Weg durch den Garten verloren sie noch Teile des Beuteguts. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge auf der Werner-Heisenberg-Straße bemerkt haben, sollten sich bitte unter der Rufnummer 02162/377-0 beim Kriminalkommissariat 2 melden. Die Kriminalpolizei bittet: Melden Sie verdächtige Beobachtungen in Ihrem Wohnumfeld umgehend der Polizei. Nutzen Sie dafür ruhig den Notruf, die 110. Sie ermöglichen es so der Polizei, rechtzeitig vor Ort zu sein und verdächtige Personen zu überprüfen bzw. nach Tatbegehung dingfest zu machen. Eine funktionierende, aufmerksame Nachbarschaft ist eine wesentliche Komponente für einen vorbeugenden Einbruchschutz. Schieben Sie also gemeinsam mit der Polizei den Langfingern einen Riegel vor! /my (23)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: