Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Viersen (ots) - Beim Zusammenprall mit einem abbiegenden Pkw zieht sich ein 16jähriger Fußgänger aus Viersen schwere Verletzungen zu. Am Sonntag, 03.01.2016, um 21.40 Uhr, fährt eine 59jährige Schwalmtalerin mit ihrem Pkw Kia auf der Brüsseler Allee aus Richtung Gerhard-Hauptmann-Straße in Richtung Freiheitsstraße. An der Kreuzung biegt sie nach links auf die Freiheitsstraße in Richtung Eichenstraße ab. Beim Abbiegen stößt sie mit einem 16jährigen Fußgänger aus Viersen zusammen, der gerade die Freiheitsstraße aus Richtung Gerhart-Hauptmann-Straße überquert. Ein Rettungswagen bringt den Fußgänger zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Am Pkw der Schwalmtalerin entstand leichter Sachschaden. /my (0018)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: