POL-VIE: Viersen-Rahser: Einbruch in Spielhalle, Tatverdächtige blieben ohne Beute

Viersen-Rahser (ots) - Obwohl bei einer Alarmauslösung nach einem Einbruch der Wachdienst binnen kurzer Zeit eintraf, konnten die Tatverdächtigen entkommen. Am Donnerstag, 22.10.2015, um 02.30 Uhr, lösten Unbekannte die Alarmanlage einer Spielhalle an der Freiheitsstraße aus. Sie hatten vermutlich ein Fenster zu einem Toilettenraum aufgehebelt und waren dann ins Gebäude eingestiegen. Hier lösten sie einen Alarm aus. Der Wachdienst traf binnen weniger Minuten am Tatort ein. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich die mutmaßlichen Einbrecher -nach ersten Feststellungen ohne Beute- bereits entfernt. Hinweise von möglichen Zeugen nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. /my (1463)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: