Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Nettetal-Breyell: Unverantwortliche Raserei

POL-VIE: Nettetal-Breyell: Unverantwortliche Raserei
Brems Dich- rette Leben!

Nettetal-Breyell: (ots) - Mit über 80 Stundenkilometern raste ein 23-jähriger Lobbericher am Dienstag, gegen 11:45 Uhr, in eine Geschwindigkeitskontrolle des Verkehrsdienstes. Erlaubt waren an dieser Stelle 30 km/h. Obwohl die Lindenallee in Breyell außerhalb geschlossener Ortschaften liegt, ist die Höchstgeschwindigkeit dort auf 30 km/h begrenzt, da die Straße dort sehr eng ist und es sich zudem um einen Schulweg handelt. Diese vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit dient also der Sicherheit der Verkehrsteilnehmer und der der Schulkinder. Nach Abzug der Toleranz wird der Autofahrer eine Anzeige wegen Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit um 48km/h bekommen. Er muss sich mindestens auf 160 Euro, zwei Punkte und ein einmonatiges Fahrverbot einstellen. Wie er am Anhalteort selber sagte, hatte er in der Vergangenheit jedoch bereits Probleme mit seiner Fahrerlaubnis gehabt, so dass er möglicherweise noch größere Schwierigkeiten als die oben dargestellte Strafe bekommen könnte./ah (823)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: