Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Schwalmtal-Waldniel: Autoaufbrecher festgenommen/ Willich: Handtasche aus Auto gestohlen

Schwalmtal-Waldniel: (ots) - Einem aufmerksamen Zeugen verdankt die Polizei die Festnahme von zwei mutmaßlichen Autoaufbrechern am Montag, gegen 08:30 Uhr, in Hehler. Der 46-jährige Schwalmtaler beobachtete zu dieser Zeit, wie sich ein Mann verdächtig für ein Auto interessierte, das auf der Willy-Rösler-Straße geparkt war. Da der aufmerksame Zeuge Verdacht geschöpft hatte und die Szenerie weiter beobachtete, sah er dann auch, wie der Verdächtige die Seitenscheibe des Fahrzeugs einschlug und davon rannte. Der Zeuge handelte vorbildlich und informierte sofort die Polizei. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung gelang es Einsatzkräften den Polizeiwache Viersen in Hehler, einen verdächtigen Wagen zu stoppen. Im Fahrzeug saßen die beiden 25 und 39 Jahre alten Männer. Zu leugnen gab es nicht mehr viel, denn auch das Diebesgut, eine Damenhandtasche, fanden die Polizisten im Fahrzeug. Die im Fahrzeug zurückgelassene Handtasche dürfte die Männer zur Tat animiert haben. Der jüngere gab an, den Diebstahl zur Finanzierung seiner Marihuanasucht begangen zu haben. Der ältere, bereits einschlägig polizeibekannte Mann, schwieg zu den Vorwürfen. Die Polizei appelliert noch einmal, keine Wertgegenstände in Fahrzeugen zurück zu lassen. Wie der vorliegende Fall einmal mehr zeigt, bieten Sie damit vermeidbare Tatanreize. Den Ärger, die Kosten und Laufereien für den Ersatz gestohlener Bankkarten und Papiere können Sie sich ersparen.

Diese Erfahrung wird's nun auch eine junge Willicherin machen, die heute den Diebstahl ihrer Handtasche aus ihrem Auto anzeigte. Demnach ließ die junge Willicherin am Montag, zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr, ihre Handtasche in Schiefbahn am Büttgerwald in ihrem Fahrzeug. Die Handtasche mit Bargeld und Papieren war bei ihrer Rückkehr verschwunden. Hinweise auf verdächtige Personen nimmt das KK Ost unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen./ah (790)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: