Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: St.-Tönis: Einbruch in Spielhalle, Automaten aufgebrochen.

Tönisvorst/St.-Tönis (ots) - Im Gewerbegebiet Höhenhöfe brachen am Freitag, um 02:40 Uhr, vier Unbekannte in eine Spielhalle ein und erbeuteten Bargeld.

Mit Brachialgewalt verschafften sich am Freitagmorgen, um 02:40 Uhr, vier - vermutlich- Männer Zutritt in eine Spielhalle im Gewerbegebiet Tackheide / Höhenhöfe. Mit Vorschlaghammer und Axt schlugen die Täter die Haupteingangstür ein und zertrümmerten anschließend die Geldspielautomaten im Innern auf. Die Täter richteten einen Schaden im mittleren fünfstelligen Eurobereich an und erbeuteten einen hierzu verhältnismäßig geringen vierstelligen Geldbetrag. Die ganze Aktion dauerte weniger als dreieinhalb Minuten, bevor die Unbekannten durch den Park am Wasserturm flüchteten. Trotz des Einsatzes eines Polizeihubschraubers konnten die Täter unerkannt entkommen. Im Gewerbegebiet sind mehrere Spielhallen ansässig, die in der Vergangenheit immer wieder von Einbrechern angegangen werden. Da es im letzten halben Jahr vier Einbrüche in die verschiedenen Spielhallen gegeben hat, bittet die Polizei verstärkt um die Aufmerksamkeit der Bevölkerung. Wenn Sie verdächtige Feststellungen haben, setzen Sie sich bitte mit dem zuständigen Kriminalkommissariat unter 02162-377-0 in Verbindung./Nün(768)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Marko Nuenninghoff
Telefon: 02162/377-1193
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: