Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Nettetal-Leuth: Busfahrer übersieht Motorradfahrer - Rettungshubschrauber erforderlich

Nettetal-Leuth (ots) - Am 21.05.2015 fuhr gegen 07:17 Uhr ein Linienbus über die Hinsbecker Straße in Richtung B 221. Hier wollte der 61-jährige Nettetaler Busfahrer nach links in Richtung Kaldenkirchen abbiegen. Der Bus hielt an der Einmündung. Für den Busfahrer kam von links ein Pkw, der nach rechts auf die Hinsbecker Straße abbiegen wollte. Einen hinter dem Pkw fahrenden Motorradfahrer hat der Busfahrer nicht bemerkt. Der 38-jährige Nettetaler Motorradfahrer wollte geradeaus weiter in Richtung Straelen fahren. Der Busfahrer fuhr an, der Motorradfahrer konnte kaum noch reagieren und prallt gegen den Bus. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Duisburger Klinik transportiert. Der Busfahrer erlitt leichte Verletzungen. Die B 221 wurde für die Dauer der Rettungsarbeiten gesperrt. Der Fahrer des vor dem Motorrad fahrenden Pkw hat den Unfall vermutlich nicht mitbekommen. Er wird gebeten, sich beim Verkehrskommissariat unter 02162/377-0 zu melden. (740/hy)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Peter Heyer
Telefon: 02162/377-1194
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: