Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kempen: Autodiebe vom Fahrzeughalter überrascht

Kempen (ots) - Durch Hundegebell aufgeweckt, kann ein Autoeigentümer die Autodiebe vertreiben. Im Bereich Eva-Vluyn-Straße wird der Halter eines VW Touran gegen 02:30Uhr durch das Gebell seines Hundes geweckt. Was der Mann da noch nicht wusste: Der Hund hatte allen Grund anzuschlagen, befanden sich doch zwei Autoaufbrecher auf seinem Grundstück. Als der 48jährige Kempener nach dem Rechten sieht, stellt er vor seinem Haus eine männliche, unbekannte Person fest. Eine weitere Person sieht er aus dem dunklen Haus heraus an seinem Auto stehen. Als die Personen bemerken, dass sie beobachtet werden, flüchten sie. Die schnell eintreffende Polizei kann die Täter in dem verwinkelten und mit Fußwegen durchkreuzten Wohngebiet nicht mehr fassen. Bei der Nachschau am Auto stellt der Eigentümer die bereits offenstehende Tür fest. Beute hatten die Täter offensichtlich noch nicht gemacht. Im Auto war ein fest eingebautes Navigationssystem vorhanden. Die Täter werden als männlich, ca. 180cm groß, 25-30Jahre alt und dunkel gekleidet beschrieben. Ein Täter soll kurze blonde Haare gehabt haben. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt, Personen oder Fahrzeuge zum relevanten Zeitpunkt machen können und weist noch einmal darauf hin: Stellen sie ihr Auto nach Möglichkeit in eine verschlossene Garage oder an hellen und frei einsehbaren Örtlichkeiten ab. Wenn sie ihr Auto in Einfahrten stellen, parken sie rückwärts: So können Eindringlinge von z. B. vorbeifahrenden Polizeistreifen leichter erkannt werden. Wenn sie Eindringlinge feststellen, verhalten sie sich ruhig und benachrichtigen sie umgehend die Polizei. Sprechen sie die Täter nach Möglichkeit nicht an, so ermöglichen sie der Polizei einen Zeitvorteil. Nün/699

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Marko Nuenninghoff
Telefon: 02162/377-1193
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: