Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kempen-Tönisberg: Einbruch während die Hausbewohner schlummern

Kempen-Tönisberg (ots) - Obwohl die Bewohner im Haus schliefen, ließ sich ein Unbekannter nicht von einem Einbruch abschrecken. In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag, zwischen 23.15 Uhr und 6.15 Uhr, schlug ein Unbekannter die Scheibe einer Seitentür zu einem Haus am Neuenweg ein und öffnete die Tür. Er durchsuchte einen Schrank im Wohnzimmer und stahl Bargeld aus einer Handtasche und zwei Geldbörsen. Doch damit nicht genug. Obwohl die Bewohner im Haus schliefen, nahm er den Pkw-Schlüssel vom Schlüsselbrett, schloss das vor dem Haus parkende Auto auf und entwendete auch noch das mobile Navigationssystem aus dem Handschuhfach. Ohne die Hausbewohner zu wecken verschwand der Tatverdächtige unerkannt. Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. /my (683)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: