Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen-Süchteln: Verkehrsunfall auf regennasser Straße, drei Verletzte

Viersen-Süchteln (ots) - Bei einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der Ritterstraße in Süchteln zogen sich zwei Personen leichte und ein Insasse schwere Verletzungen zu. In der Nacht von Montag zu Dienstag (04./05.05.2015), um 02.00 Uhr, fährt ein 18jähriger Süchtelner mit zwei Begleitern (18 und 19 Jahre alt), ebenfalls aus Süchteln, auf der Ritterstraße aus Richtung Zerresweg in Richtung Mühlenheuweg. In einer Rechtskurve bricht das Fahrzeugheck seines VW Polo auf der regennassen Straße aus und er verliert die Gewalt über den Wagen. Das Auto kollidiert zunächst mit dem linken vorderen Kotflügel mit einem Straßenbaum und prallt dann mit dem Heck gegen einen weiteren Baum. Am Fahrzeug entsteht Totalschaden. Er selbst und der 19jährige Beifahrer werden leicht, der 18jährige dritte Insasse schwer verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellt sich heraus, dass der VW Polo nicht zugelassen ist und der 18jährige Fahrer keinen Führerschein hat. Er wird sich jetzt auf eine längere Zeit als Fußgänger einstellen müssen. /my (665)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: