Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Einbrecher bleiben wohl ohne Beute

Viersen-Dülken (ots) - Vermutlich ohne Beute blieben unbekannte Täter, die in der Zeit zwischen Donnerstag, 30.04.2015, 20.00 Uhr und Samstag, 02.05.2015, 05.45 Uhr in eine Metzgerei an der Viersener Straße einbrachen. Sie hebelten ein Fenster zum Personalraum auf und versuchten vergeblich durch eine Wand sowie später vermutlich durch die Decke, in den dahinterliegenden Raum an einen Geldausgabeautomaten zu gelangen. Die Einbrecher brachen darüber hinaus eine Tür zum Verkaufsraum auf; auch dort wurde nach ersten Feststellungen nichts entwendet. Das Kriminalkommissariat 2 bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02162/377-0. /MB (651)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Manfred Buchholtz
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: