Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Einbruch in Einfamilienhaus

Viersen (ots) - Die Abwesenheit der Geschädigten in der Nacht vom 26. auf den 27. Dezember 2014 nutzten unbekannte Täter aus um in ein freistehendes Einfamilienhaus in Viersen auf der Hageau-Promenade einzubrechen. Der oder die Täter gelangten durch einen Carport in den Garten des Hauses. Dort versuchten sie zunächst ein Fenster aufzuhebeln. Als dies vermutlich nicht gelang, nahmen sie einen Stein und haben diesen durch die Scheibe geworfen. Das Fenster konnte nun geöffnet werden und die Täter gelangten ins Haus, wo sie alle Räume durchsuchten und die Inhalte der vorgefundenen Behältnisse auf den Böden verteilten. Neben elektronischen Geräten wurde Schmuck und Handtaschen entwendet. Wer verdächtige Personen zur Tatzeit beobachtet hat, wird gebeten, sich mit dem zuständigen Kommissariat unter 02162/377-0 in Verbindung zu setzen. /fd (2032)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen
Leitstelle
Franz Dohmen
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: