Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Brand eines Einfamilienhauses

Brüggen (ots) - Beim Brand eines Einfamilienhauses in Brüggen an der Straße An der Kreuzstraße entstand hoher Sachschaden, es wurde aber zum Glück niemand verletzt.

Am 1. Weihnachtsfeiertag musste die Feuerwehr gegen 13:20 Uhr zu einem Brand eines Einfamilienhauses in Brüggen ausrücken. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer in einem zwischen Haus und der Garage des Nachbarhauses gebauten Holzschuppens aus bisher ungeklärter Ursache ausgebrochen. Das Feuer breitet sich dann über den Dachstuhl des Hauses auf die beiden Giebelzimmer aus. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere 10.000,- Euro geschätzt. (2023)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Michael Köhler
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: