Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Grefrath: Mehrere Pkw-Aufbrüche - Automarder oder Vandalen?

Grefrath (ots) - In der Nacht von Montag zu Dienstag schlugen Unbekannte die Scheiben mehrerer Autos im Bereich der Freventstraße und Deversdonk ein. Unklar erscheint die Zielrichtung dieser Aktionen, denn der verursachte Sachschaden steht nicht annähernd in Relation zur Beute. Dem vergleichsweise hohen Sachschaden stehen ein Rücksendeumschlag aus einem Skoda auf der Freventstraße, eine Tüte Kartoffelchips, entwendet aus einem VW Golf, der an der Straße Deversdonk parkte, sowie ein Vogelhäuschen vom Rücksitz eines VW Bulli auf der Freventstraße gegenüber. Bei einem weiteren Aufbruch an der Freventstraße, fand der Tatverdächtige in einem VW Golf gar kein Beutegut. Hinweise zu verdächtigen Personen, die zwischen Montag, 17.00 Uhr und Dienstag, 08.20 Uhr an Fahrzeugen manipulierten, nimmt das Kriminalkommissariat Kempen unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. /my (2008)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: