Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kempen: Alkoholisierter Autofahrer fährt an Ampel auf stehendes Fahrzeug auf

Kempen: (ots) - Leichte Verletzungen erlitt eine 48-jährige Kempenerin bei einem Verkehrsunfall auf der Mülhauser Straße am Donnerstag, um 17:50 Uhr. Nach ersten Feststellungen der Polizei war ein 54-jähriger Kempener mit seinem Auto in Richtung Hessenring unterwegs. Vermutlich ungebremst fuhr der Kempener auf das -an der Rotlicht zeigenden Ampel- stehende Fahrzeug der 48-jährigen auf. Dieses wurde durch die Wucht des Aufpralls auf das vor ihr stehende Fahrzeug eines 58-jährigen Mannes aus Tönisvorst geschoben. Die weiteren Unfallbeteiligten blieben unverletzt, an allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Polizisten bemerkten bei der Unfallaufnahme deutlichen Alkoholgeruch beim mutmaßlichen Unfallverursacher. Ein Alkoholvortest ergab einen Promillewert von etwa 1,8. Der Fahrer musste mit zur Blutprobe, den Führerschein des Mannes stellten die Beamten sicher.

Anlässlich dieses Unfalls appelliert die Polizei in Anbetracht anstehender Weihnachtsfeiern noch einmal: Lassen Sie Ihr Fahrzeug stehen, wenn Sie Alkohol getrunken haben, sonst droht eine wenig schöne Bescherung! Zudem gefährden Sie nicht nur sich selber, sondern auch alle anderen Verkehrsteilnehmer./ah (1986)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: