Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen-Süchteln: Exhibitionist in Omnibus, Polizei bittet um Hinweise

Viersen-Süchteln: (ots) - Eine 21-jährige Viersenerin wurde am Dienstagabend in einem Bus der Linie 19 von einem Exhibitionisten belästigt. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02162/377-0.

Die Viersenerin saß am Dienstag, um 18:20 Uhr, im Bus der Linie 019 in Fahrtrichtung Grefrath. Die junge Frau saß etwa in der Mitte des Gelenkbusses. Auf einem Klappsitz ihr gegenüber saß ein Mann. Weitere Fahrgäste befanden sich im hinteren Teil des Busses. Der Mann nahm sexuelle Handlungen an sich vor, die Frau wandte sich an den Busfahrer. Der Beschuldigte verließ dann den Bus am Busbahnhof Süchteln. Der Mann war ca. 35 Jahre alt, etwa 165 cm groß und kräftig. Er hatte dunkle, glatte, kurze Haare, an den Seiten ergraut. Möglicherweise handelte es sich um einen Mann indischer Herkunft. Er war mit einer schwarzen Jogginghose und einem blauen Hemd bekleidet. Seine schwarz-gelbe Weste hatte er im Bus über den Schoß gelegt./ah (1970)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: