Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Nettetal-Lobberich: Geschäftseinbruch, Sparschwein widersetzt sich standhaft

Nettetal-Lobberich (ots) - Ohne Beute blieb ein Unbekannter bei einem Einbruch in ein Geschäft "An St.Sebastian". Am Mittwoch, 17.12.2014, um 04.05 Uhr, wurden die Inhaber eines Geschäftes "An St.Sebastian" durch die Alarmanlage geweckt. Ein Unbekannter hatte mit einem großen Stein die Schaufensterscheibe eingeschlagen und versucht, dass hinter der Ladentheke stehende Sparschwein zu zertrümmern. Bei dieser Aktion verlor das Sparschwein zwar ein Bein, gab aber den Inhalt nicht frei. Vermutlich aufgrund des ausgelösten Alarms brach dann der Tatverdächtige sein Vorhaben ab und flüchtete in unbekannte Richtung. Hinweise von Zeugen, die Angaben zu dem Tatverdächtigen machen können, nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. /my (1968)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: