Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Brüggen: Verkehrsunfallflucht, Radfahrer weicht Pkw aus und stürzt, Pkw-Fahrer entfernt sich vom Unfallort

Brüggen (ots) - Es kam zwar nicht zu einer Berührung mit einem unfallbeteiligten Pkw, dennoch verletzte sich ein Radfahrer am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall leicht. Nach eigenen Angaben fuhr ein 20jähriger Brüggener am 15.12.2014, um 18.30 Uhr, mit seinem Fahrrad auf der Straße Oebel in Richtung Swalmen. Kurz vor der Einmündung zur Roermonder Straße kam ihm ein Pkw aus Richtung Swalmen entgegen, der von der Roermonder Straße nach links in die Straße Oebel abbog. Der Radler musste ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden. Dabei stürzte er und verletzte sich leicht. Der am Unfall beteiligte Pkw-Fahrer, ein älterer Mann mit grauen Haaren, verließ die Unfallstelle, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern und ohne seine Personalien zu hinterlassen. Bei dem Pkw soll es sich um ein dunkles Fahrzeug gehandelt haben, dass der 20jährige Radler nicht näher beschreiben kann. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem flüchtigen Pkw machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 beim Verkehrskommissariat Nettetal zu melden./my (1965)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: