Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen-Dülken: Einbrecher lassen Diebesgut am Tatort zurück

Viersen-Dülken (ots) - Bei einem Firmeneinbruch stellten Unbekannte Diebesgut für den Abtransport bereit, ließen es aber letztlich am Tatort zurück. Die Tatverdächtigen gelangten im Laufe des Wochenendes zwischen dem 12.12.2014, 14:00 Uhr und dem 15.12.2014, 06:15 Uhr, über eine Grünfläche auf das Gelände einer Firma an der Wasserstraße. Sie drangen durch Fenster ins Innere zweier Gebäude ein und öffneten dort diverse Schränke. Dort vorgefundene Werkzeugmaschinen legten Sie zum Abtransport bereit. Eine Schubkarre mit weiteren Werkzeugmaschinen ließen sie an der Grünfläche zurück. Warum die Unbekannten ihr Vorhaben unbeendet ließen, steht derzeit nicht fest. Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen auf dem Firmengelände oder Fahrzeugen, die von den Tatverdächtigen möglicherweise benutzt wurden, machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 beim Kriminalkommissariat 2 zu melden. /my (1961)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell