Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kempen: Für die Sicherheit radelnder Schulkinder- Ankündigung von Sonderkontrollen

Kempen: (ots) - Am Dienstag und Mittwoch werden Beamtinnen und Beamte der Kempener Polizeiwache etwas für die Sicherheit der radelnden Schulkinder tun. Rund um die Schulwege werden die Einsatzkräfte zwischen 07:15 Uhr und 08:15 Uhr die radfahrenden Schulkinder kontrollieren. Ihr Hauptaugenmerk werden die Polizeibeamten bei dieser Verkehrskontrolle auf die Funktionstüchtigkeit und das Einschalten der Fahrradbeleuchtung legen. "Sicherheit durch Sichtbarkeit". Mit dieser Feststellung sei auch der Appell der Polizei verstanden, der sich an die Eltern richtet: Achten Sie darauf, dass die Fahrräder Ihrer Kinder verkehrssicher sind und schärfen Sie Ihren Kindern ein, dass sie das Licht einschalten, damit sie gesehen werden und sicher in der Schule ankommen. Festgestellte Verstöße werden die Einsatzkräfte mit Elternbriefen abarbeiten, um so die Erziehungsberechtigten zum Beispiel darüber zu informieren, dass das Fahrrad des Sprösslings defekt ist oder das Kind vergessen hatte, die Beleuchtung einzuschalten. Im Rahmen der Verkehrserziehungsgespräche werden auch die Schulkinder an Ort und Stelle entsprechend aufgeklärt, damit sie verstehen, wie unfallträchtig ihre Sorglosigkeit ist. Bei Jugendlichen mag auch das ein oder andere Verwarngeld erforderlich sein, um auch damit für eine Verhaltensänderung sorgen./ah (1960)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: