Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Verirrte Schrotkugel traf Radler

Kempen-Stadtteil St.Hubert (ots) - Heute Mittag, zwischen 11.30 und 11.45 Uhr, befuhr ein 82jähriger Radfahrer aus Kempen die Straße Schauteshütte. Kurz vor dem Erkesweg verspürte er einen Schmerz am Kopf und ertastete eine leicht blutende Wunde, die sich während einer Untersuchung in einem Krankenhaus als Schussverletzung entpuppte. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass im genannten Bereich eine Jagdgesellschaft ihrer Leidenschaft frönte und den Senior dabei offensichtlich eine verirrte Schrotkugel traf, die allerdings nur eine leichte Verletzung hinterließ. Auch der unglückliche Schütze wurde bekannt: es handelte sich um einen 54jährigen Kempener. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung. / hm (1955)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Hardy Müller
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: