Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: 12jähriger nach Unfall leicht verletzt

Kempen (ots) - Bereits heute Morgen gegen 07.30 Uhr ereignete sich ein Unfall, über den die Polizei erst am Nachmittag informiert wurde: Ein 12jähriger Junge befuhr auf dem Weg zur Schule mit seinem Fahrrad den linken Radweg des Krefelder Wegs in Richtung Kempen. Er trug ordnungsgemäß einen Schutzhelm. Ein Pkw-Führer mit einem silbergrauen Fahrzeug befuhr die Hellnerstraße und übersah beim Einfahren in den Krefelder Weg den Jungen, der nach der Kollision mit dem Pkw auf dessen Motorhaube stürzte. Der Fahrer stieg aus und erkundigte sich, ob der Knabe verletzt sei. Als dieser verneinte, entfernte er sich mit seinem Fahrzeug in Fahrtrichtung Krefeld. Wie sich später herausstellte, trug der 12jährige durch den Aufprall leichte Verletzungen davon. Die Polizei bittet den noch unbekannten Pkw-Führer, sich beim Verkehrskommissariat in Kempen, Tel. 02162 377-0, zu melden. / hm (1913)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Hardy Müller
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: