Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Nettteal-Lobberich (ots) - Am heutigen Sonntag, gegen 18.20 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Brand an der Mühlenstraße gerufen. Die 36-jährige Bewohnerin der Obergeschosswohnung eines Zweifamilienhauses hatte einen Adventkranz angezündet und diesen unbeaufsichtigt gelassen. Durch einen Rauchmelder aufmerksam geworden, begab sie sich mit zwei weiteren Bewohnern des Hauses, 66 und 45 Jahre alt, in ihre Wohnung. Einen bereits in Flammen stehenden Stuhl konnten die Bewohner selbst löschen. Sie wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wo sie zur Beobachtung verblieben. /MB (1901)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Manfred Buchholtz
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: