Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kempen: Gleich zwei Verletzte Damen bei Zusammenstoß zweier Fahrräder

Kempen (ots) - Ein Unfall beim Überholen führte auf der Birkenallee dazu, dass sich zwei Radfahrerinnen leicht verletzten. Am Freitag, 28.11.2014, um 12.35 Uhr, fuhr eine 77jährige Kempenerin mit ihrem Damenfahrrad Gazelle auf dem etwa 2,50 m breiten Rad/Gehweg der Birkenallee in Richtung Mülhauser Straße. Eine 73jährige Kempeneri fuhr auf einem Pedelec hinter der Hollandradfahrerin her und holte stetig auf. Hinter dem Kreisverkehr Peschweg setzte sie mit ihrem Pedelec-Elektro-Fahrrad zum Überholen an. Als sie der anderen Radlerin zurief "Hallo, ich möchte überholen", wollte diese Platz machen und wich nach rechts aus. Dabei geriet die 77Jährige mit dem Lenker in eine Hecke und riss die inzwischen neben ihr fahrende Pedelec-Fahrerin mit zu Boden. Bei dem Sturz verletzten sich beide Radlerinnen und mussten mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Zumindest bei einer der beiden Damen hätte ein Fahrradhelm, den beide nicht trugen, möglicherweise die Verletzung verhindern oder wenigstens mindern können. Zeugen, die Angaben zum genauen Unfallhergang machen können, melden sich bitte beim Verkehrskommissariat Kempen unter der Rufnummer 02162/377-0. /my (1849)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: