Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen-Rahser: Nachtrag zu Meldung (1841) 15jähriger Radfahrer schwer verletzt, Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Viersen-Rahser (ots) - Die Personalien der beiden Zeugen, die mit der 55jährigen Autofahrerin gesprochen und den Unfallhergang beobachtet haben, liegen der Polizei derzeit nicht vor. Da diese Zeugen maßgeblich zur Klärung des Unfallhergangs beitragen können, bittet das Verkehrskommissariat Viersen diese Zeugen, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden. /my (1842)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: