Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Viersen (ots) - Schwere Verletzungen zog sich eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung "Alte Bruchstraße/Winkelstraße" zu. Am Montag, 24.11.2014, um 16.40 Uhr, fuhr eine 26jährige Viersenerin mit ihrem Pkw auf der "Alte Bruchstraße" in Richtung Freiheitsstraße. An der Einmündung "Alte Bruchstraße/Winkelstraße" wollte sie nach links in die Winkelstraße abbiegen. Zur gleichen Zeit überquerte eine 80jährige Viersenerin vom Gehweg der "Alte Bruchstraße" aus die Winkelstraße. Der Pkw berührte die Fußgängerin, die zu Boden fiel. Bei dem Sturz verletzte sich die 80Jährige schwer und ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Das Fahrzeug wurde nicht beschädigt. /my (1827)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: