Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Grefrath: Die Polizei dankt ehrlicher Finderin

Grefrath (ots) - Einer nicht unerheblichen Versuchung widerstand eine ehrliche Grefratherin am vergangenen Sonntag. Der 68jährigen Dame fällt am Sonntag, 23.11.2014, um 13.30 Uhr, im Bereich Oedt ein Brillenetui auf, das auf der Straße liegt. Sie bückt sich, um nachzusehen, ob es einen Hinweis auf einen möglichen Eigentümer gibt. Als sie das Etui öffnet, traut sie ihren Augen nicht. Es enthält keine Brille, sondern einen größeren, vierstelligen Bargeldbetrag in Scheinen. Die ehrliche Finderin informiert sofort die Polizei, die das Etui nebst Bargeld in Verwahrung nimmt. Heutzutage erscheint es nicht immer selbstverständlich, dass ein Finder einen solch wertvollen Fund sofort in amtliche Hände gibt. Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, dass Sie sich einer Fund-Unterschlagung strafbar machen, wenn sie eine solche Fundsache nicht abgeben, sondern selbst behalten. Für die Grefrather Seniorin war dies aber gar nicht die Frage. Für sie war es selbstverständlich, das Geld in amtliche Verwahrung zu geben. Für diese Ehrlichkeit dankt die Polizei der 68Jährigen und hofft, dass sich andere Finder ihr Verhalten zum Vorbild nehmen. /my (1817)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: