Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: "Kleiner" Einbrecher entpuppte sich als Intensivtäter

Willich-Stadtteil Anrath (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 15.55 Uhr, ertappte ein Anwohner der Viersener Straße einen Einbrecher auf frischer Tat. Dieser hatte versucht, die Eingangstür zu seinem Haus aufzuhebeln. Der Geschädigte konnte den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der "Einbrecher" entpuppte sich als eine bereits polizeibekannte 13jährige Bosnierin mit Wohnsitz in Köln. Das einschlägig in Erscheinung getretene Mädchen wurde in Gewahrsam genommen und einer Pädagogischen Ambulanz zugeführt, aus der es kurze Zeit später entwich. / hm (1805)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Hardy Müller
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: