Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tönisvorst-St.Tönis/Willich: Navidiebe sind wieder unterwegs

Tönisvorst-St.Tönis/Willich (ots) - Mindestens drei Fahrzeuge im Bereich St.Tönis und eins in Willich-Wekeln brachen unbekannte Navidiebe in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag zwischen 18:15 Uhr und 08:30 Uhr auf. Bei einem Audi A3, der an der Willicher Straße parkte, schlugen die Diebe die Seitenscheibe der Beifahrertür ein und bauten das Navigationsgerät sowie den Airbag aus. Das Fahrzeug blieb fahrbereit. Am Wasserturm bauten die Tatverdächtigen das fest eingebaute Navigationsgerät eines BMW der 3er Reihe nebst Bedieneinheit aus. Sowohl das Navigationsgerät, als auch den Airbag stahlen die Unbekannten aus einem Mercedes der C-Klasse, der an der Kastanienallee parkte. Doch nicht nur in St.Tönis waren die Navidiebe aktiv, sondern auch in Willich machten sie sich an einem BMW der 3er Reihe zu schaffen. Auf der Rohrzieherstraße schlugen sie die Dreiecksscheibe des Fahrzeugs ein und bauten das Display des Navigationsgerätes, den CD-Player und das Steuergerät aus der Mittelkonsole aus. Sachdienliche Hinweise auf mögliche Tatverdächtige nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. /my (1796)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: