Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen-Rahser: Tageswohnungseinbruch, Bargeld entwendet

Viersen-Rahser (ots) - Unbekannte erbeuten bei einem Einbruch in ein Reihenhaus an der Süchtelner Straße Bargeld. Die Tatverdächtigen gelangten am 19.11.2014 zwischen 15.30 Uhr und 17.15 Uhr über einen Stichweg von der Süchtelner Straße aus zu einem Grundstückstor und von dort auf die Terrasse des Hauses. Sie hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten systematisch Erd- und Obergeschoss. In einem Ankleidezimmer fanden sie einige zig Euro Bargeld. Bislang steht noch nicht fest, ob die Unbekannten noch weitere Gegenstände stahlen. Sollten Nachbarn oder Passanten, die ungewöhnliche Bewegungen an einem Haus an der Süchtelner Straße bemerkt haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 2 in Verbindung zu setzen. Rufnummer: 02162/377-0. Die Polizei rät: Oft reichen schon einfache mechanische Zusatzsicherungen, um Einbrechern einen Riegel vorzuschieben. Lassen Sie sich beraten! Informationsveranstaltungen führt das Kriminalkommissariat 1, Prävention und Opferschutz jeden zweiten Montag im Monat, um 19.00 Uhr, in Dülken, Mühlenberg 7 durch. Um telefonische Voranmeldung unter der Rufnummer 02162/377-0 wird gebeten. /my (1791)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: