Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Niederkrüchten: Verkehrsunfall mit Personenschaden, Einmündungsbereich zur Autobahn zeitweise gesperrt

Niederkrüchten (ots) - Bei einem Verkehrsunfall im Bereich B221/A52 Autobahnauffahrt Niederkrüchten verletzen sich drei Personen leicht. Am Mittwochmorgen, 19.11.2014, um 06.35 Uhr, fährt eine 40jährige Elmpterin mit ihrem Pkw Seat auf der Bundesstrasse 221 aus Niederkrüchten kommen in Richtung Brüggen. An der Anschlussstelle der BAB 52 in Richtung Düsseldorf biegt sie nach links ab und übersieht dabei den aus Brüggen in Richtung Niederkrüchten fahrenden VW Caddy eines 59jährigen Lobberichers. Beide Fahrzeuge stoßen im Einmündungsbereich zusammen. Der Lobbericher, sein 22jähriger Beifahrer (ebenfalls aus Lobberich) und die Seat-Fahrerin ziehen sich jeweils leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entsteht erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und müssen abgeschleppt werden. Der Einmündungsbereich zur A52 bleibt für die Unfallaufnahme zeitweise gesperrt. /my (1786)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: