Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Tageswohnungseinbruch, wurden die Tatverdächtigen gestört?

Viersen (ots) - Wurden unbekannte Einbrecher bei der Tatausführung gestört? Am Mittwoch. 12.11.2014, zwischen 14.00 Uhr und 18.20 Uhr, gelangten Unbekannte vermutlich durch einen angrenzenden Garten auf die Terrasse eines Einfamilienhauses an der Landwehrstraße. Sie schlugen zunächst ein kleines Fenster ein, das aber nur zu einem Abstellraum in der Garage führte. Anschließend hebelten sie die doppelflügelige Terrassentür auf und begaben sich zum Treppenhaus. Möglicherweise wurden hier die Tatverdächtigen gestört, denn sie verließen das Haus wieder, ohne etwas durchsucht oder offen herumstehende Elektronikgeräte an sich genommen zu haben. Das Kriminalkommissariat 2 sucht nunmehr Zeugen, die Personen, die ihnen verdächtig vorkamen, auf der Landwehrstraße beobachtet haben. Hinweise teilen Sie bitte über die Telefonnummer 02162/377-0 mit. /my (1760)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: