Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Viersen (ots) - Bei einem Zusammenprall mit einem Pkw verletzte sich eine 79jährige Viersenerin am Mittwochnachmittag schwer. Am 05.11.2014, um 17.44 Uhr, war eine 40jährige Viersenerin mit ihrem Pkw auf der Goeterstraße aus Richtung Dülkener Straße in Richtung Burgstraße unterwegs. Möglicherweise durch die Suche nach einem Parkplatz abgelenkt, bemerkte sie die 79jährige Viersenerin, die auf der Fahrbahn aus Richtung Deutsche Bank in Richtung Outlet (Hauptstraße 6) ging, erst spät. Sie konnte zwar noch bremsen, erfasste die Fußgängerin aber noch mit der Front ihres Pkw. Die ältere Dame stürzte auf die Fahrbahn und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Am Pkw waren außer Wischspuren auf der Motorhaube keine Beschädigungen erkennbar. /my (1726)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: